Lage

 

Nach oben

Bad Endbach- Wommelshausen

Der seit 1962 staatlich anerkannte Erholungsort und Sieger im Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" liegt im Lahn-Dill-Bergland auf einer mittleren Höhe von ca. 400m NN in einer waldreichen Umgebung mit Mittelgebirgsklima.


Wommelshausen

Erstmals wurde Wommelshausen am 10.08.1336 erwähnt. Der Ort mit ca. 950 Einwohnern zeichnet sich durch eine besonders schöne Lage und die auf einer Anhöhe stehende Kirche, welche im Jahr 1965 eingeweiht wurde, aus.


Kirche Wommelshausen am Abend

Die moderne und zugleich konservative, ovale Kirche, prägt den Ort in seinem Stil und Aussehen. Die am südlichen Dorfeingang gelegene 1200 Jahre alte Kapelle ist vermutlich eines der ältesten Steinbauwerke des Hessenlandes. Die renovierte, sagenumwobene Kapelle erinnert im Baustil an die kleinen einschiffigen Kirchen aus der gotischen Zeit. Im Zuge der 650-Jahr-Feier wurde ein Heimatmuseum im ehemaligen Rathaus eingerichtet, das umfassend über die dörfliche Vergangenheit und Tradition sowie über ehemalige Gegebenheiten informiert.

Der staatlich anerkannte Erholungsort liegt in einem landschaftlich bevorzugten, waldreichen, klimatisch begünstigten Erholungsgebiet. Die für das Befinden und die Erholung des menschlichen Organismus wichtigen Umweltfaktoren Temperatur, Wind und Sonne bilden durch den nahe gelegenen Wald jederzeit eine schwülfreie Umwelt.
Die Luftgüte ist frei von raucherzeugender Industrie und Abgasen eines lebhaften Kraftfahrzeugverkehrs, sodaß gesunde Luftverhältnisse von den Erholungssuchenden angetroffen werden.
Wommelshausen ist ein Ort der Ruhe und Abgeschiedenheit mit einem typisch dörflichem Charakter und doch zentral zwischen der Universitätsstadt Marburg/Lahn und Herborn gelegen.

Wanderungen auf markierten Wegen führen durch stille Täler über bewaldete Höhen mit Fernblicken zum Taunus mit Feldberg und Vogelsberg mit Taufstein und lassen die Schönheiten der Natur erleben.
Ruhebänke laden zum schauen, verweilen, erkunden und zu Beobachtungen der Pflanzen- und Tierwelt ein. Am Waldrand im schönen Dernbachtal bietet der Kurpark Hintermühle mit einem Kneippschen Tretbad Gelegenheit, die Wohltuende und heilende Wirkung des klaren Bachwassers zu erforschen.
Auch im Winter ist Wommelshausen liebenswert. In der winterlichen Einsamkeit kann man in den Bergen und Wäldern das Wild beobachten.

Für den Wintersportler gibt es die Möglichkeit auf gespurten Loipen und präparierten Pisten, in unmittelbarer Nähe, ca. 5 km, sportliche Aktivitäten auszuüben.

 

Home ]

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an:ferienhaus-happel@web.de